Man hört es immer wieder und es steckt viel Wahrheit hinter dieser Aussage: Das Fernsehen wandert zusehends ins Internet ab. Einen großen Beitrag dazu leistet bekanntlich die Video-Plattform Youtube, die jedermann und jederfrau ganz einfach die Möglichkeit bietet, selbst gedrehte Videos in einen Online-Channel zu packen und dort der ganzen Welt zu präsentieren. Diese so genannten „Vlogger“ zeigen Ausschnitte aus ihrem Alltag, präsentieren Tipps und Tricks, unterhalten, bieten Nützliches und Wissenswertes und erfreuen damit ein oft internationales Publikum.
Während Youtube international floriert und schon viele Medienstars hervorgebracht hat, steckt es in Österreich jedoch fast noch in den Kinderschuhen. Obwohl es bereits einige unterhaltsame, informative und inspirierende Youtuber „made in Austria“ gibt, muss man sie noch oft mit der Lupe suchen, zwischen all den internationalen, bekannten Channels. Grund genug, sich einmal genauer mit der Lage der österreichischen Youtube-Nation zu befassen. In unserer mehrteiligen Serie zu Österreichs Youtuberinnen und Youtubern zeigen wir bekannte, erfolgreiche Channels sowie unsere persönlichen Favoriten aus verschiedenen Video-Kategorien. Für den ersten Teil dieser Serie haben wir uns quer durch die Landschaft der österreichischen Lifestyle-Youtuberinnen und –Youtuber geklickt und präsentieren unsere Favoriten und Fundstücke aus den Bereichen Beauty, Fashion, Food, DIY und Fotografie. Viel Spaß!

 

1. Kim Lianne – Beauty und Fashion

Wenn Österreich so etwas hat, wie einen weiblichen Youtube-Star, ist es wahrscheinlich Kim Lianne. Die 23-jährige Wienerin zeigt sich begeistert von Mode, Beauty und Essen und zeigt genau jene Leidenschaften wortgewandt in ihren Videos. Angefangen hat alles mit einem Outfit, das von Kim Lianne schnell entschlossen abgefilmt und auf Youtube gestellt wurde. Mittlerweile wurde aus einem Video viele und der Kanal „It’s Kim Lianne“ wird von mehr als 90.000 Abonnenten regelmäßig verfolgt. Dort gibt es so genannte „Hauls“, also die Ergebnisse von Shoppingtouren zu bestaunen, Kim Lianne zeigt Make Up-Tipps und Food-Diaries, erzählt über Urlaube, Jobs und ganz Persönliches. Ihr Redetalent stellt Kim Lianne jedoch nicht nur auf Youtube unter Beweis, als Moderatorin des Radiosenders KroneHit begleitet sie Hörerinnen und Hörer regelmäßig musikalisch durch die Nacht.

 

2. Cook with me – BBQ und Rezepte

Ob in der Küche oder am Grill, der Youtube-Channel „Cook with me.at“ macht vor allem eines: Hunger. Die beiden Tiroler Köche Passi und Chrisse sind Kulinarik-Profis und zeigen auf „Cook with me“ vor allem deftige, fleischliche Genüsse, vom kreativen Burger bis zum Tafelspitz in Cola-Rotwein. Da brutzelt und zischt es, das Ananas-Ketchup tropft lasziv vom Burger-Pattie und während das Schoko-Soufflé im Ofen langsam aufgeht, fängt der Zuseher-Magen melodisch zu Knurren an. Diesen Food-Porn im besten Sinne honorieren knapp 25.000 Abonnenten mit regelmäßigen Lobeshymnen.

 

3. Tatjana Catic – Fitness und Beauty

Wer nun glaubt, genug geschlemmt zu haben, klickt weiter zu Model Tatjana Catic und prügelt den inneren Schweinehund quer durch die Gassen. Die Fitness-Bloggerin und Youtuberin zeigt auf ihrem Youtube-Kanal und in ihrem Blog Fitness-Übungen und Workouts, gibt Beauty-Tipps und verrät Persönliches. Wer nicht genug von der fitten Schönheit bekommen kann, folgt ihr am besten auf Instagram. Dort zeigt die 24-jährige Linzerin Ausschnitte aus ihrem Leben, was über 450.000 Follower freut.

 

4. ViktoriaSarina – Fashion und DIY

Viktoria und Sarina sind beste Freundinnen und teilen nicht nur gemeinsame Interessen, sondern auch einen gemeinsamen Youtube-Channel. Dort findet man neben Frisuren-Tipps auch Bastelanleitungen, Kostüm-Tutorials, Haul-Videos und Make Up-Looks. Wer also die Bastelanleitung für ein Pocahontas-Kostüm sucht, Tipps für Make Up aus der Drogerie oder Tutorials zum kreativen Verzieren von Weihnachtskeksen, ist hier richtig.

 

5. Cooperative of Photography – Fotografie

COOPH ist eigentlich ein Online-Magazin für Fotografie. Und zwar eines, an dem man sich kaum satt sehen kann. Ergänzend zum Magazin bietet die Cooperative of Photography seit einiger Zeit auch einen Youtube-Channel mit Tipps und Tutorials an. Und der präsentiert zwar noch nicht besonders viele Videos, aber dafür solche, die es wirklich in sich haben. Am beliebtesten ist dabei ein Youtube-Clip mit 7 Tipps und Tricks für kreative Handyfotos. Dieses Video alleine wurde mit mehr als 12 Millionen Aufrufen belohnt und trug bestimmt viel dazu bei, dass die COOPH mittlerweile mehr als 200.000 Abonnenten verzeichnen darf. Übrigens: Was hier so mondän, urban und kosmopolitisch aussieht, kommt eigentlich aus der Salzburger Provinz: Die COOPH hat ihren Sitz nämlich im beschaulichen Fuschl am See.

Und jetzt seid ihr dran: Welche anderen Österreichischen Lifestyle-Vlogger sollte man nicht verpassen? Verratet uns eure Tipps in den Kommentaren!

4.2521

geschrieben von

Carolina

Caro ist bei gesagt.getan. für den Bereich Online-Kommunikation zuständig. Sie bloggt, postet, fotografiert, konzipiert und erdenkt so ziemlich alles, was mit digitalen Medien zu tun hat. Und genau darüber schreibt sie hier auch.

Ihre Meinung dazu?

Ihre Daten

*

Kommentare