Mops Konrad

Foodblogs, Reiseblogs und Modeblogs kennt jeder und es gibt sie wie Sand am Meer. Richtig interessant wird es in der Blogosphäre erst, wenn man in die versteckten Winkel und Nischen kriecht – denn dort finden sich oft die schönsten Perlen des Internets. Wir haben uns auf die Suche gemacht und 7 Blogs aufgespürt, die ganz besonders, ganz speziell oder ganz einzigartig informativ sind. Viel Spaß!

Der Toilettenblog

Am Toilettenblog dreht sich alles – wie man schon am Namen vermuten würde – ums Häusl. Kloblogger Markus Gruber gibt darauf nicht nur sachdienliche Tipps und Hinweise zum Toilettengang in verschiedensten Extremsituationen (Zugfahrt, Skipiste, erstes Date) sondern stellt auch diverse nützliche Produkte aus dem Reich der Notdurft vor. Der Almanach des Klogangs!

Feels like #white #heaven ❤

Ein von Blogger & Photographer (@toiletblog) gepostetes Foto am

 

Von Spritzweinen

Auch beim Weissenspritzer ist der Namen Programm: Seit Juli 2015 wissen die Schwestern Lisa und Sarah allerlei über den allseits beliebten Spritzwein zu berichten, testen weiße Spritzer in diversen Grazer und Wiener Etablissements (vom Musikverein bis zur Disco Bollwerk) und machen auch vor dem Fertigspritzer in der PET-Flasche nicht halt. Das objektive Bewertungssystem nach Geschmack, Service, Atmosphäre und Preis garantiert die Vergleichbarkeit der einzelnen Spritzer. Wobei: Die Kategorie „Kopfweh am Tag danach“ fehlt uns irgendwie…

oh yeah #manbringedenspritzwein #graz #igersgraz Ein von weisserspritzer.info (@weisserspritzer.info) gepostetes Foto am

 

Täglich etwas Verbotenes sehen

„Unser tägliches Verbot gib uns heute“ krakelt der Verbote-Blog in die Welt hinaus und präsentiert regelmäßig die schönsten Verbotstafeln aus der gesamten Alpenrepublik und darüber hinaus. Von „Herkotzen verboten“ bis zur „Die Verwendung von Wasserbomben am Freibadgelände ist untersagt“ sind sowohl Inhalte als auch Niveaus der Verbote dabei großflächig flexibel. Unser Liebling: „Getränke mitbringen auf eigenen gefahr (verboten)“ (sic!).

Täglich etwas Verbotenes tun

Grüne Smoothies

Wer ein Faible für Grüne Smoothies hegt, hat hiermit den Himmel gefunden. Mehr Rezepte für den grünen Obst- und Gemüsetrunk auf einem Fleck wird man im Internet sonst nicht finden. Von vorgefertigten Rezepturen (z.B. „Amazing Apple“ oder „Pear Promise“) bis zur Bauanleitung für die Eigenkreation und von Beratung zur Smoothiemixer-Auswahl bis hin zu Kauftipps für Flaschen zur Smoothie-Aufbewahrung findet der Connaisseur hier alles. 94.000 Facebook-Fans können nicht lügen.

Grüne Smoothies im Internet

Alles über Saunen

Ebenso gesund gibt sich das in Graz ansässige Saunamagazin, das allerlei Tipps zum Saunieren bereithält. Wer Nachberichte zu diversen Sauna-Wettbewerben sucht (ja, das gibt es!), wird hier ebenso fündig, wie Sauna-Aspiranten, die sich Gedanken über den Schwitzstuben-Knigge machen. Und: Gute Tipps vom Saunameister gibt es regelmäßig obendrauf.

Der Modellbaublog

Die Welt im Kleinen entdeckt man auf Gery‘s Modellbaublog, der über Neuheiten, Produkte, Treffen, Messen und Ideen aus der Welt der Modellbauer berichtet. Wer sich über Modell-Gabelstapler oder Tipps und Tricks zum Tunen von Modellautos informieren möchte, findet bei Gery eine wahre Goldgrube.

 

Der Internet-Mops

Das Highlight zum Schluss: Während die US&A ihre Grumpy Cat haben, freut sich Salzburg über einen Mops. Der heißt Konrad und ist als Hundemodel, IT-Mops und Kolumnist im WWW sehr umtriebig. Mops Konrad und Herrchen Mike besuchen Salzburgs IT-Gastronomie und Modeschöpfer, stöbern durch Hundeboutiquen und empfehlen Gassi-Strecken. Und am Blog, auf Instagram und Facebook wird das alles dokumentiert. Die mopsmäßig begeisterte Fancommunity freut’s!

Mops Konrad

3.557

geschrieben von

Carolina

Caro ist bei gesagt.getan. für den Bereich Online-Kommunikation zuständig. Sie bloggt, postet, fotografiert, konzipiert und erdenkt so ziemlich alles, was mit digitalen Medien zu tun hat. Und genau darüber schreibt sie hier auch.

Ihre Meinung dazu?

Ihre Daten

*

Kommentare

Hallo Carolina,

habe gerade gesehen, dass du meinen Toilettenblog als eine von 7 Blog-Perlen Österreichs vorgestellt hast – darüber freue ich mich sehr. Vielen Dank dafür 🙂

Alles Liebe & Happy Toilets!
Markus

Liebe Carolina,

wir haben gerade erst bemerkt, dass ihr uns erwähnt habt, und freuen uns sehr darüber. Das mit der „Kopfweh am Tag danach“ Kategorie haben wir uns auch schon überlegt, nur ist es am Tag danach immer so schwierig zu schreiben 😉

Liebe Grüße,
Sarah

Vielen DANK für die Erwähnung 🙂